Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!



Berichte

Brand Hackschnitzelhäcksler

Geschrieben von: Administrator Freitag, den 16. August 2013 um 21:39 Uhr

phoca thumb l P1070283
Die brennenden Teile konnten rasch vom Fahrzeug entfernt und abgelöscht werden...
Heute geriet am späten Nachmittag ein Hackschnitzelhäcksler in Maxdorf/Schwerting in Brand. Der Landwirt bemerkte beim Holz häckseln eine starke Rauchentwicklung im Motorbereich.  Er konnte den Häcksler noch mit seiner Zugmaschine weg vom Hackschnitzellager, hinaus auf die Wiese - nähe Parkplatz B156 in Schwerting schleppen. Dort wurde der Brand - welcher sich im Wesentlichen (noch) auf den Bereich um den Luftfilter beschränkte - vom Tanklöschfahrzeug gelöscht.

Laut den Ermittlungen durch die PI Lamprechtshausen, dürfte der Brand vom Turbolader ausgegangen sein.

 

Weiterlesen: Brand Hackschnitzelhäcksler

 
 

Brandverdacht durch heißen Heustock

Geschrieben von: Administrator Montag, den 05. August 2013 um 02:56 Uhr

phoca thumb l P1070250
Rund 1000 Heuballen befinden sich im Heuboden des Schmiednerbauers
Um 20:50 wurde die FF Lamprechtshausen, gemeinsam mit dem Löschzug Arnsdorf nach Schmieden, mit dem Einsatzstichwort „Heißer Heustock“ alarmiert. Am Einsatzort wurde mit der Wärmebildkamera und mit mehreren Heusonden die Temperatur der Heuballen gemessen. Einige Ballen erreichten bereits gefährlich hohe Temperaturen, weshalb umgehend ein umfassender Brandschutz aufgebaut wurde.

Rund 150 Heuballen wurden aus dem Heuboden entfernt – einige mussten auseinandergerissen und abgelöscht werden. Die frühzeitige Erkennung der heißen Heuballen durch den Besitzer konnte vermutlich einen Großbrand - wie er vor 18 Jahren in Schmieden stattfand - verhindern.

 

Weiterlesen: Brandverdacht durch heißen Heustock

 
 

Ausflug nach Alfdorf

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 25. Juli 2013 um 22:43 Uhr

umzug alfdorf
Festumzug

Die Freiwillige Feuerwehr Lamprechtshausen und die Freiwillige Feuerwehr Arnsdorf hat einen 3tägigen Ausflug zum Feuerwehrfest nach Alfdorf bei Stuttgart unternommen. Begleitet wurde die Feuerwehr von der Trachtenmusikkapelle Lamprechtshausen. Am Freitag um 14:00 Uhr fuhren wir mit 2 Reisebusse in Richtung Stuttgart. Die Route führte über München – Augsburg - Günzburg vorbei an Ulm nach Alfdorf.

Weiterlesen: Ausflug nach Alfdorf

 
 

Verkehrsunfall Bahnübergang Oberndorf

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 23. Juli 2013 um 10:00 Uhr

Gestern Abend, gegen 21:10 ereignete sich beim Bahnübergang an der Nussdorferstraße in Oberndorf ein Verkehrsunfall. Der Lenker verlor die Kontrolle über seinen Wagen und stürzte in weiterer Folge damit auf den Gleiskörper der Salzburger Lokalbahn. Da zunächst vermutet wurde, der Lenker sei in seinem Auto eingeklemmt, wurde auch die FF Lamprechtshausen als Zweitschere alarmiert. Beim Eintreffen der FF Oberndorf stellte sich heraus, dass der 48-jährige Lenker aus dem Bezirk Vöcklabruck bereits durch Passanten befreit wurde. RLF und MTF Lamprechtshausen konnten so die Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken.

>>> zum Polizeibericht

>>> Fotos Aktivnews

 
 

Verkehrsunfall L207

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 29. Juni 2013 um 07:37 Uhr

phoca thumb l P1070232
Das Fahrzeug kam seitlich an einem Baum zum liegen
Glück im Unglück hatte gestern Abend ein junger Lenker bei einem Wildunfall. Der 19 jährige war auf der Berndorfer Landesstraße  in Fahrtrichtung Lamprechtshausen unterwegs. Beim Waldstück, kurz vor der Gemeindegrenze zu Lamprechtshausen querte ein Reh seine Fahrbahn. Der Lenker konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kam in weiterer Folge aufs Straßenbankett und überschlug sich mehrmals. Der PKW kam schwer beschädigt seitlich an einem Baum zum Liegen.

Nachfolgende Lenker verständigten über Notruf 122 die Feuerwehr. In weiterer Folge alarmierte die LAWZ um 21:27 die Feuerwehren Dorfbeuern, Berndorf und Lamprechtshausen mit dem Einsatztext „VU mit eingeklemmter Person“ zum Einsatzort.

Beim Eintreffen unseres Rüstlöschfahrzeuges konnte die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Lenker wurde vom Roten Kreuz und einem Arzt versorgt und in das KH Oberndorf gebracht. Er dürfte mit verhältnismäßig leichten Verletzungen davon gekommen sein.

Weiterlesen: Verkehrsunfall L207

 
 

Täuschungsalarm BMA

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 18. Juni 2013 um 17:16 Uhr

rauchmelder
Brandmeldeanlage abgelaufen
Heute Vormittag, um 09:51 wurde die FF Lamprechtshausen und der LZ Arnsdorf zur Firma Bleckmann alarmiert. Der Grund war eine abgelaufene Brandmeldeanlage. Da es sich um einen Täuschungsalarm vmtl. durch Wasserdampf handelte, konnten die ausgerückten Fahrzeuge nach wenigen Minuten wieder einrücken.

 
 

Ölspur in Riedlkam

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 28. Mai 2013 um 21:07 Uhr

Durch einen defekten Hydraulikschlauch eines Traktors, kam es heute am späten Nachmittag zu einer längeren Ölspur in Riedlkam. Das Öl musste auf einer Länge von ca. 300m gebunden werden. Betroffen waren die Nußdorfer- und die Riedlkamerstraße. 10 Mann waren ca. eine Stunde im Einsatz.

 
 

Küchenbrand

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 14. Mai 2013 um 22:22 Uhr

phoca thumb l P1040866
Die Flammen griffen bereits auf den Dunstabzug über...
Heute Dienstag, 14.05. 2013 ereignete sich ein Küchenbrand in einem Wohnblock bei den eh. Winter-Gründen. Eine junge Frau erhizte Öl in einer Pfanne und verlies daraufhin kurz den Raum. Als das Öl zu brennen begann, wurde die Frau durch die Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam. Die Hausfrau konnte die Pfanne noch vom Herd entfernen. Da die Flammen aber bereits auf den Dunstabzug übergegriffen haben rettete sie sich mit ihren Kindern ins Freie, wo sie dann auch den Notruf absetzte.

Wenig später wurde die FF Lamprechtshausen sowie der Löschzug Arnsdorf per Sirene und Piepser alarmiert. Durch die Sirenenalarmierung wurden auch die Polizeibeamten von der PI Lamprechtshausen auf den Brand aufmerksam und rückten unverzüglich aus. Die Polizisten konnten noch vor Eintreffen des Tanklöschfahrzeugs den Brand mit einem Feuerlöscher erfolgreich bekämpfen. Somit beschränkten sich die Arbeiten der FF Lamprechtshausen auf das Belüften der Wohnung.

Ein Übergreifen auf weitere Einrichtungsgegenstände konnte durch das rasche Eingreifen zwar verhindert werden, die Wohnung wurde allerdings durch die Rauch- und Rußentwicklung schwer beschädigt.

Weiterlesen: Küchenbrand

 
 

Florianifeier und Jahreshauptversammlung

Geschrieben von: Administrator Montag, den 29. April 2013 um 20:09 Uhr

phoca thumb l P1070100
Umzug durch den Ort...
Das Jahr 2012 wurde aus feuerwehrtechnischer Sicht am Sonntag bei der Florianifeier und Jahreshauptversammlung Revue passiert. Der Festtag begann mit der hl. Messe, die von unserem Pfarrer - KR Mag. Reindl Rupert abgehalten wurde. Nach der Messe folgte die Aufstellung vor der Kirche zur Kranzniederlegung.

Nach dem Umzug durch den Ort und einem kurzen Fototermin startete OFK Gerhard Schleier mit der Begrüßung der zahlreichen Ehrengäste, darunter Bezirksfeuerwehrkommandant LBD-Stv. Hermann Kobler.

Tätigkeitsberichte

Im Anschluss an das Totengedenken stellte Kassier Rainer Maderegger seinen Tätigkeitsbericht über das abgelaufene Jahr vor. Als Kassaprüfer schied Albert Siegl aus. Seine Nachfolge tritt Fritz Niederreiter an.

Weiterlesen: Florianifeier und Jahreshauptversammlung

 
 

Alarmübung Nussdorf

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 25. April 2013 um 18:44 Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Nussdorf war die Übungsannahme für die Alarmübung am Mittwochabend. Auf der alten Landesstraße zwischen Pinswag und Lauterbach stießen drei Fahrzeuge zusammen. Aufgrund der Schwere des Unfalls wurde die FF Berndorf sowie die FF Lamprechtshausen nachalarmiert. Mit drei Bergescheren wurden 10 Personen aus den Unfallwrackas befreit.

Mit den Fahrzeugen aus Nußdorf und Pinswag waren fünf Einsatzfahrzeuge mit insg. 41 Mann an der Übung beteiligt. 

Weiterlesen: Alarmübung Nussdorf

 
 

Alarmierung zu VU

Geschrieben von: Administrator Sonntag, den 14. April 2013 um 15:40 Uhr

Heute wurde die FF Lamprechtshausen kurz vor Mittag (11:50) u.a. per Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die F.X. Gruberstraße nach Oberndorf gerufen. Rüstlösch Lamprechtshausen rückte als Zweitschere unmittelbar nach der Alarmierung aus, konnte aber bei der Kreuzung Oberndorf Nord die Einsatzfahrt abbrechen, da die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit wurde.

>>>Polizeibericht

 
 

Funkübung im Gewerbegebiet Ehring

Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 03. April 2013 um 21:16 Uhr

Die erste Funkübung des Jahres führte die Feuerwehren des nördlichen Flachgaus, sowie dem angrenzenden Innviertel in das Lamprechtshausener Gewerbegebiet in Ehring. Per Sirene und Pager wurde die Fahrzeuge der FF Lamprechtshausen zum Brand in der Firma „Tiefkühlservice Rausch“ alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass die Lagerhalle komplett verraucht war. Aufgrund des Zusatztextes „Mehrere Personen vermisst“ sowie der Größe des Brandobjekts wurde Alarmstufe 4 ausgerufen.

Mehr als 15, teilweise schwer verletzte Personen, wurden in der weitläufigen Lagerhalle vermisst und mussten von den eintreffenden Atemschutztrupps gerettet werden. Durch die vielen Verletzten war auch das Rote Kreuz im Großeinsatz.

Weiterlesen: Funkübung im Gewerbegebiet Ehring

 
 

Aufräumarbeiten nach VU Nussdorfer Straße

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 30. März 2013 um 10:29 Uhr

phoca thumb l P1070072
Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt
Heute Morgen ereignete sich gegen 07:30 ein Verkehrsunfall zwischen Lamprechtshausen und Riedlkam. Die vom Ortsteil Nopping kommende Lenkerin wollte an der Kreuzung Nopping/Nussdorfer Straße Richtung Lamprechtshausen abbiegen und übersah dabei ein von links kommendes Fahrzeug.

Die beiden Fahrzeuglenkerinnen wurden vom Roten Kreuz mit leichten Verletzungen bzw. zur Untersuchung in das Krankenhaus Oberndorf gebracht. An den Aufräumarbeiten waren 13 Mann beteiligt.

Weiterlesen: Aufräumarbeiten nach VU Nussdorfer Straße

 
 

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 26. Februar 2013 um 22:03 Uhr

phoca thumb l 040
Das Unfallfahrzeug wurde per Seilwinde geborgen
Auf der schneebedeckten Berndorfer Landesstraße kam es heute Früh Nahe dem Ortsteil Haag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen.

Der Lenker – ein 32-jähriger Flachgauer – geriet lt. den Erhebungen der Polizei bei der Fahrt in Richtung Lamprechtshausen auf das Bankett. In weiterer Folge kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW einer 38-jährigen Flachgauerin. Das Auto der Frau wurde durch die Wucht des Zusammenpralls in die Wiese geschleudert. Die Frau sowie ihre mitfahrenden Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren wurden dabei verletzt und mussten vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberndorf gebracht werden. Der Lenker des anderen Fahrzeuges wurde leicht verletzt.

Weiterlesen: Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

 
 

Verkehrsunfall im Ortsgebiet

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 14. Februar 2013 um 22:05 Uhr

phoca thumb l P1070050
Beide Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt
Ein Verkehrsunfall ereignete sich heute Abend, gegen 17:45 im Ortsgebiet von Lamprechtshausen. Eine 83-jährige Pensionistin aus Lamprechtshausen fuhr mit Ihrem Fahrzeug auf der B156 in Fahrtrichtung Salzburg. Auf Höhe des Lidl-Marktes kam sie aus noch unbekanntem Grund auf die linke Fahrspur und rammte das Auto eines 30-jährigen Lamprechtshausners, der gerade auf der Abbiegespur in Richtung Alte Landstraße stand.

Bei der Frontalkollision wurde die Pensionistin verletzt - sie wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberndorf gebracht. Der Lenker des anderen Fahrzeuges blieb unverletzt.

Der von der Exekutive durchgeführte Alkoholtest verlief negativ, an den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die ausgerückten 14 Mann der FF Lamprechtshausen waren etwa eineinhalb Stunden mit Aufräumarbeiten sowie mit dem binden ausgelaufener Betriebsmittel beschäftigt. Während den Arbeiten musste die B156 wechselweise gesperrt werden.

Weiterlesen: Verkehrsunfall im Ortsgebiet

 
 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL