Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!



Berichte

Tierrettung

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 15. Dezember 2018 um 17:25 Uhr

phoca thumb l IMG-20181215-WA0013
Kuh in Schwemmkanal

Heute Vormittag musste die FF Lamprechtshausen zu einer Tierrettung nach Reicherting ausrücken - eine Kuh war in den Schwemmkanal gefallen. Unter Zuhilfenahme von Schalungsplatten und Kanthölzern wurde das Tier mit einem Hoftrac aus dem Schwemmkanal gezogen. Ein Tierarzt kümmerte sich während und nach der Befreiungsaktion um die Kuh.

Weiterlesen: Tierrettung

 
 

Arbeiter unter Betonteilen eingeklemmt

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 13. Dezember 2018 um 18:44 Uhr

phoca thumb l 14
Der Arbeiter wurde unter den Betonteilen eingeklemmt

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich heute Vormittag im Ortsteil Haag. Ein Arbeiter war gerade damit beschäftigt, Betonteile per LKW-Kran von der Ladefläche zu heben. Als der Unterboden bei einer Stütze nachgab, kippte das Fahrzeug mitsamt den restlichen Betonteilen auf der Ladefläche um und begrub den Arbeiter darunter.

Kurz nach Einlagen der Alarmierung rückte die FF Lamprechtshausen sowie die FF Oberndorf (Einsatzstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“) nach Haag aus.

Beim Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges wurde der Arbeiter zwischen Betonteilen eingeklemmt, aber ansprechbar vorgefunden. Dabei hatte der Arbeiter großes Glück – mehrere Trümmer verkeilten sich nur wenige Zentimeter über seinem Kopf! Umgehend wurde damit begonnen, die verkeilten aber instabilen Betonteile behutsam zu entfernen und somit den Kranführer aus den Trümmern zu befreien.

Nach der Notärztlichen Versorgung wurde der Arbeiter mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Oberndorf gebracht.

Weiterlesen: Arbeiter unter Betonteilen eingeklemmt

 
 

Abschlussübung

Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 21:18 Uhr

phoca thumb l 2018-12-12-19-59-26
Personenrettung

Am Mittwoch den 12. Dezember wurde das Schulungs- und Übungprogramm für 2018 mit einer großen Abschlussübung im Bauhof der Gemeinde Lamprechtshausen beendet. Übungsannahme war eine Brandentwicklung infolge einer Verpuffung! Zudem waren zwei Personen abgängig.

Nach der Erkundung durch den Übungsleiter durchsuchten die Atemschutztrupps das Gebäudeinnere nach den beiden vermissten Personen. Eine verletzte Person konnte mittels Tragetuch rasch ins Freie gebracht werden. Die Rettung der zweiten „Person“ gestaltete sich um einiges schwieriger, da der Übungsdummy unter einer Traktorschaufel eingeklemmt war. Der Atemschutztrupp entschied sich daraufhin für ein Anheben der Schaufel mittels Hebekissen. Unterdessen führte die Mannschaft außerhalb des Übungsobjekts einen Löschangriff sowie eine taktische Ventilation durch!

Das Kommando unter OFK DI(FH) Albert Sigl bedankt sich für die rege Teilnahme an den Übungen und Schulungen!

Weiterlesen: Abschlussübung

 
 

Freimachen von Verkehrswegen

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 27. November 2018 um 20:45 Uhr

phoca thumb l 02
Umgestürzter Baum kurz vor der Gemeindegrenze

Heute Morgen wurden wir um 07:47 zur Beseitigung einiger umgestürzter Bäume gerufen. Im Bereich der Stadlerseestraße und der Holzhauser Straße hielten einige Bäume dem Schneedruck nicht mehr Stand und stürzten auf die Fahrbahn. 7 Mann waren ca. eine Stunde mit der Beseitigung der Bäume im Einsatz.

Weiterlesen: Freimachen von Verkehrswegen

 
 

Brandmeldeanlage abgelaufen

Geschrieben von: Administrator Montag, den 19. November 2018 um 10:22 Uhr

Am 18.11.2018 mussten wir ins Gewerbegebiet Ehring ausrücken – die automatische Brandmeldeanlage hatte Alarm geschlagen. Nach der Erkundung konnte  glücklicherweise rasche Entwarnung gegeben werden. Ein Brandmelder wurde vmtl. durch Wasserdampf getäuscht und hat somit Alarm ausgelöst. 18 Mann waren im Einsatz.

 
 

Alarmübung: Schwerer Verkehrsunfall in Oberndorf

Geschrieben von: Administrator Montag, den 19. November 2018 um 10:13 Uhr

Am 17.11.2018 wurden wir nach Oberndorf in die Lindachstraße zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert. Glücklicherweise handelte es sich bei dem „Einsatz“ um eine Alarmübung. 

Das Übungsszenario: Zwei PKW verunfallten, wobei 7 Autoinsassen teilweise schwerst verletzt wurden. Während die Oberndorfer Kameraden den seitlich liegenden PKW aufrichteten und die Fahrzeugpassagiere befreiten, schnitt die Besatzung des Rüstlöschfahrzeugs aus Lamprechtshausen in Absprache mit dem Roten Kreuz die Verletzten aus dem zweiten Unfallfahrzeug.

Bei der großen Opferanzahl war auch das Rote Kreuz gefordert, welches mit zwei Fahrzeugen vor Ort war. Nach etwa 45 Minuten konnte die Übung erfolgreich beendet werden.

Bericht+Fotos FF Oberndorf

 
 

Erfolgreiches Bewerbswochenende

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 13. November 2018 um 22:19 Uhr

Am 10. und 11. November ging in der Landesfeuerwehrschule in Salzburg der Funkleistungsbewerb über die Bühne. Da seit mehreren Monaten der Umstieg vom analogen Funknetz auf das digitale TETRA-Funknetz im gesamten Bundesland vollzogen ist, wurde auch der Bewerb - erstmalig - mit Digitalfunkgeräten durchgeführt!

Für "unsere" Teilnehmer am Funkleistungsabzeichen stellte die Digitalfunkeinführung kein Problem dar.  Wir dürfen Florian Gangl und Bernhard Zauner zum bestandenen Funkleistungsabzeichen in Bronze, sowie Matthias Pabinger und Michael Knoll zum bestandenen Funkleistungsabzeichen in Silber recht herzlich gratulieren!

Insgesamt stellten sich am vergangenen Wochenende 329 Teilnehmern aus dem ganzen Bundesland der Prüfung zum Funkleistungsabzeichen. Fünf Stationen müssten bewältigt werden. So sind das Erstellen, Übermitteln und Weitergeben einer Nachricht, Kartenkunde, Funker im laufenden Einsatz und allgemeine Fragen zum Funkwesen Teil der Prüfung.

 
 

Brandverdacht ASZ

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 10. November 2018 um 17:37 Uhr

Im Bereich der Grünschnittablage des Altstoffsammelzentrums kam es heute Nachmittag zu einer Rauchentwicklung. Ein aufmerksamer Lamprechtshausner welcher gerade Grünschnitt ablud bemerkte dies und verständigte die Einsatzkräfte. Somit wurde wir gemeinsam mit dem Löschzug Arnsdorf mittels Sirene und Pager zum Einsatz alarmiert. Am Einsatzort angekommen, konnte nach kurzer Lageerkundung Entwarnung gegeben werden - der Anrufer konnte das Glutnest bereits mit einem Wasserschlauch löschen.

Neben der Polizei und dem Löschzug Arnsdorf war die Feuerwehr Lamprechtshausen mit 28 Mann im Einsatz.

 
 

Kaminbrand

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 10. November 2018 um 09:45 Uhr

phoca thumb l IMG 0054
 Die Nachsicherungsarbeiten dauerten bis 21:30 an

Gestern Abend wurden wir gemeinsam mit dem Löschzug Arnsdorf um 18:41 zu einem Kaminbrand nach Bruck alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde eine deutliche Flammenbildung am Kamin festgestellt. Umgehend wurde der Kaminbereich vom Erd- bis zum Dachgeschoss mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Unter Bereitstellung eines Atemschutztrupps wurde ein Brandschutz aufgebaut und brennbares Material um den Kamin entfernt.

Unter Beisein des Kaminkehrers wurde ein kontrollierter Abbrand des Rauchfanges gewährleistet. Es entstand kein Sachschaden.

Weiterlesen: Kaminbrand

 
 

Bergung eines PKW-Anhängers

Geschrieben von: Administrator Freitag, den 26. Oktober 2018 um 21:59 Uhr

phoca thumb l 03
An der gleichen Stelle kippte vor zwei Jahren ebenfalls ein mit Holz beladener Anhänger um

Heute Nachmittag wurden wir zu einer „Fahrzeugbergung“ beim Lamprechtshausner Kreisverkehr alarmiert. Ein PKW-Lenker zog mit seinem Fahrzeug einen mit Holz beladenen Anhänger. Bei der Fahrt im Kreisverkehr kippte der Anhänger zwischen der Einfahrt L115 und Ausfahrt Bahnhofstraße um. Der Anhänger wurde samt Beladung schonend mit der Seilwinde des Pumpenfahrzeugs aufgerichtet. Zudem musste auslaufendes Öl gebunden werden.

Während der Bergungsaktion war ein Teil des Kreisverkehrs gesperrt. Der Verkehr wurde gemeinsam mit der Polizei über den verbliebenen Teil des Kreisverkehrs geleitet, wodurch es zu keinen nennenswerten Behinderungen kam.

Weiterlesen: Bergung eines PKW-Anhängers

 
 

Übungstag des Gefahrgutzugs

Geschrieben von: Administrator Montag, den 22. Oktober 2018 um 19:56 Uhr

phoca thumb l 44529232 2095801037400225 3115277953181679616 n
Atemschutztrupp mit "Schutzstufe 3" auf einer Rohrleitungsbrücke

Am Samstag, 22.10.2018 war der Gefahrgutzug des Bezirks Flachgau / Abschnitt 1 zu einem Intensiv-Übungskurs im Chemiepark Gendorf bei Burgkirchen (D) zu Gast. Ziel des Übungstages war, die praktische Ausbildung mithilfe der Experten des Chemieparks in einer realitätsnahen Umgebung zu festigen!

Unter der Leitung von Abschnitts-Gefahrgutbeauftragten Thomas Seeleithner starteten die Mitglieder des Gefahrgutzugs bereits in der Früh ins benachbarte Bayern. Mit dabei waren unter anderem auch das "Gefährliche Stoffe"-Fahrzeug und das Atemschutzfahrzeug der FF Seekirchen. Vor Ort wurden dann mit den Spezialisten der Werksfeuerwehr mehrere Chemieunfälle theoretisch besprochen und im Anschluss unter fachkundiger Aufsicht beübt.

Weiterlesen: Übungstag des Gefahrgutzugs

 
 

Verdacht auf Fahrzeugbrand

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 16. Oktober 2018 um 17:15 Uhr

Am 16. Oktober wurden wir um 16:00 durch die LAWZ Salzburg zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Ein Anrufer vermutete aufgrund einer "Rauchentwicklung" auf der Ladefläche eines Fahrzeugs einen Fahrzeugbrand. Der Anrufer konnte den Einsatzort sehr genau angeben, jedoch konnte dort kein brennendes Fahrzeug ausgemacht werden. Daraufhin wurde die Umgebung und auch der restliche Verlauf der B156 kontrolliert. Nachdem kein Brand festgestellt werden konnte, wurde der Einsatz nach der Kontrollfahrt beendet.

 
 

Küchenbrand mit Tierrettung

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 04. Oktober 2018 um 15:08 Uhr

phoca thumb l IMG 20181004 101558
Die Katze konnte aus der Wohnung gerettet werden

Heute Vormittag wurden wir in den Ortsteil Stockham zu einem Küchenbrand alarmiert. Die Bewohnerin gab beim Notruf zudem an, dass sich noch eine Katze in der brennenden Wohnung befindet.

Kurz nach der Alarmierung rückten RLF und LF Lamprechtshausen zum Einsatz aus. Weiters rückte das Tanklöschfahrzeug der FF Michaelbeuern als Ersatz für das TLF Lamprechtshausen (nicht Verfügbar wegen Wartung) nach Stockham aus!

Die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lamprechtshausen traf als erstes am Einsatzort ein und konnte sicherstellen, dass sich keine Personen mehr im Brandobjekt befinden. Aufgrund des dichten Brandrauchs mussten die Polizeibeamten die Suche nach dem vermissten Tier jedoch abbrechen.

Weiterlesen: Küchenbrand mit Tierrettung

 
 

Freimachen von Verkehrswegen

Geschrieben von: Administrator Montag, den 24. September 2018 um 20:05 Uhr

phoca thumb l 04
Umgestürzter Baum zwischen Waldheim und Schwerting

Glücklicherweise fiel der für die Nacht auf Montag angekündigte Sturm schwächer aus als erwartet. Dennoch mussten wir um 22:36  zu einem Einsatz ausrücken. An der Gemeindestraße Richtung Schwerting auf Höhe der Fa. Vordermaier musste ein kleinerer Baum von der Straße entfernt werden. Der Einsatz konnte jedoch rasch abgeschlossen werden. Im Einsatz war LF Lamprechtshausen mit 9 Mann.

Weiterlesen: Freimachen von Verkehrswegen

 
 

Ölspur B156

Geschrieben von: Administrator Montag, den 24. September 2018 um 19:54 Uhr

phoca thumb l 01
Der Unfallbereich (B156 in Fahrtrichtung Braunau)

Zu einem Öleinsatz wurden wir Freitagnacht, 21.09.2018 alarmiert. Gegen 00:40 überfuhr eine PKW-Lenkerin auf der B156 in der "Sattlerkurve" einen auf der Fahrbahn liegenden Gegenstand. Dabei wurde das Fahrzeug stark beschädigt - eine größere Menge an Öl trat auf die Fahrbahn aus. Die B156 wurde einseitig gesperrt. Anschließend wurde das Öl gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Weiterlesen: Ölspur B156

 
 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL