Am 10. und 11. November ging in der Landesfeuerwehrschule in Salzburg der Funkleistungsbewerb über die Bühne. Da seit mehreren Monaten der Umstieg vom analogen Funknetz auf das digitale TETRA-Funknetz im gesamten Bundesland vollzogen ist, wurde auch der Bewerb - erstmalig - mit Digitalfunkgeräten durchgeführt!

Für "unsere" Teilnehmer am Funkleistungsabzeichen stellte die Digitalfunkeinführung kein Problem dar.  Wir dürfen Florian Gangl und Bernhard Zauner zum bestandenen Funkleistungsabzeichen in Bronze, sowie Matthias Pabinger und Michael Knoll zum bestandenen Funkleistungsabzeichen in Silber recht herzlich gratulieren!

Insgesamt stellten sich am vergangenen Wochenende 329 Teilnehmern aus dem ganzen Bundesland der Prüfung zum Funkleistungsabzeichen. Fünf Stationen müssten bewältigt werden. So sind das Erstellen, Übermitteln und Weitergeben einer Nachricht, Kartenkunde, Funker im laufenden Einsatz und allgemeine Fragen zum Funkwesen Teil der Prüfung.

phoca thumb l 01
Fahrzeugweihe am Oberndorfer Kirchplatz
Heute Vormittag durften wir am Oberndorfer Kirchplatz bei der feierlichen Fahrzeugweihe mit dabei sein. Eingeweiht wurde neben dem neuen Pumpenfahrzeug auch ein Stromerzeuger. Wir wünschen unseren Oberndorfer Kameraden eine stets unfallfreie Fahrt!

phoca thumb l strahlenschutz01
Die begehrten Abzeichen

Am Freitag, 09. März fand in der Landesfeuerwehrschule Salzburg der „Strahlenschutzbewerb“ in der Stufe Silber statt. Unter den 17 erfolgreichen Bewerbsteilnehmern war auch Michael Knoll! Er ist damit – neben Ehren-Ortsfeuerwehrkommandant Gerhard Schleier – erst der zweite in der FF Lamprechtshausen der diesen anspruchsvollen Bewerb gemeistert hat.

Beim Strahlenschutz-Leistungsabzeichen in Silber werden an 5 Stationen sehr spezifische Kenntnisse aus der mittleren Führungsebene zu Schadens- und Katastrophenfällen mit radioaktivem Material abgefragt.

Herzliche Gratulation an Michael Knoll zur herausragenden Leistung und zum Erwerb des Strahlenschutz-Leistungsabzeichens in der Stufe Silber!

Für kommenden Sonntag möchten wir auch auf diesem Wege alle Mitglieder der FF Lamprechtshausen zur Florianifier mit Jahreshauptversammlung einladen! Treffpunkt: kurz vor 9 Uhr bei der Zeugstätte! Bitte um rechtzeitiges Erscheinen - es wird ein neues Mannschaftsfoto gemacht!

aslp ooe silber
Das begehrte Leistungsabzeichen in Silber

Zwei Atemschutztrupps der FF Lamprechtshausen stellten sich am Samstag, 25.11.2017 der Atemschutzleistungsprüfung. Nachdem vor zwei Jahren das Atemschutz-Leistungsabzeichen erstmals in Braunau in der Stufe „Bronze“ absolviert wurde, traten die sechs Feuerwehrmänner dieses Mal in der Stufe „Silber“ an.

Bevor das praktische Können unter Beweis gestellt werden konnte, musste eine Auswahl aus über 120 Fragen rund um das Thema Atemschutz beantwortet werden. Im Anschluss ging es auf die Übungsstrecke. Im sog. „Käfig“ mussten unter engen Platzverhältnissen mehrere Aufgaben – wie z.B. das Retten einer bewusstlosen Person – bewältigt werden. Von den Bewertern wurde neben der Einhaltung von Zeitlimits vor allem auf sauberes Arbeiten und sicheres Vorgehen auf der Übungsstrecke geachtet.

Beide Trupps bestanden die Leistungsprüfung mit Bravour und konnten am Ende das begehrte Leistungsabzeichen in Silber von BR Johann Treiblmaier (Abschnitssfeuerwehrkommandant Braunau) und HAW Reinhold Destinger (Bewerbsleitung) in Empfang nehmen!