phoca thumb l 54d07fdd8f
Der Unfall ereignete sich an der Abzweigung zum Ortsteil Reit

Der Löschzug Arnsdorf wurde gestern, 24.02.2016, gegen 17:15 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B156 alarmiert. Durch die Feuerwehr wurden die austretenden Betriebsmittel an den Fahrzeugen gebunden und der Verkehr örtlich umgeleitet.

Im Einsatz:
LZ Arnsdorf 11 Mann
FF Lamprechtshausen 3 Mann

Einsatzleiter:
OBI Josef Hoffmann
Kommandant LZ Arnsdorf 

phoca thumb l a
Beim hintersten Unfallauto in der Kolonne mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden

Kurz vor Mittag kam es heute auf der B156 vor dem Gemeindeamt bzw. vor der Feuerwehrzeugsätte zu einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen. Durch die Polizei wurden mehrere zufällig in der Zeugstätte anwesende FW-Mitglieder zu Aufräumarbeiten gerufen - u.a. mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden.

Aus dem Polizeibericht:

Zu Mittag des 19. Dezember 2015 kam es in Lamprechtshausen zu einem Auffahrunfall. Ein 25-jähriger Bürmooser fuhr mit seinem Pkw auf das verkehrsbedingt angehaltene Fahrzeug eines 54-Jährigen aus Riedlkam auf.

phoca thumb l e
Das Fahrzeug wurde vom RLF mittels Seilwinde geborgen

Am frühen Nachmittag ereignete sich heute auf der B156 kurz vor der oberösterreichischen Landesgrenze ein Verkehrsunfall. Laut Polizeibericht verlor eine 65-jährige Frau kurz nach der Einmündung der Ausserführther Landesstraße die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Nach mehreren Überschlägen kam das Fahrzeug etwa 50m neben der Straße auf den Rädern zum Stillstand.

Um 13:28 wurden wir schließlich von der LAWZ zum Einsatzort alarmiert. Insgesamt rückten 15 Mann mit RLF und LF zur Fahrzeugbergung, Verkehrregelung und Aufräumarbeiten aus. Der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde abgeschlossen werden.

Die Lenkerin wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades in das KH Oberndorf eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

phoca thumb l m
Kreuzungscrash im Ortsteil Waldheim

Nach einem Verkehrsunfall an der nördlichen Ortseinfahrt von Lamprechtshausen wurden wir heute um 14:28 von der LAWZ zu "Aufräumarbeiten nach VU" alarmiert. Aus einer Nebenstraße wollte ein PKW in die B156 einbiegen und übersah dabei ein in Richtung Salzburg fahrendes Auto. Kurz nach der Alarmierung waren RLF und LF Lamprechtshausen vor Ort. Nach der Absicherung der Unfallstelle und dem Einrichten einer einspurigen Fahrmöglichkeit wurden Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Nach dem Abtransport der Unfallfahrzeuge konnte die B156 nach etwa einer halben Stunde wieder freigegeben und der Einsatz beendet werden.

Heute Morgen, kurz vor fünf Uhr, wurden wir gemeinsam mit der FF Oberndorf zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" gerufen. Beim Bahnübergang Oberndorf/Brückenstraße kollidierte ein PKW mit der Lokalbahn. Da der Unfall glücklicherweie relativ glimpflich verlief und auch entgegen der ersten Meldung keine Personen im Fahrzeug eingschlossen waren, konnte das bereits auf der Anfahrt nach Oberndorf befindliche Rüstlöschfahrzeug wieder umkehren und in die Zeugstätte einrücken.