Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!



Einsätze

Öleinsatz

Geschrieben von: Administrator Montag, den 22. Mai 2017 um 05:29 Uhr

Am Samstag, 20.05.2017 wurden wir um 11:21 - gemeinsam mit der FF Michaelbeuern - zu einem Öleinsatz gerufen.

Bei der Erkundungsfahrt durch Bus Lamprechtshausen wurde eine Dieselkraftstoffspur entlang der B156, beginnend bei der nördlichen Einfahrt Schwerting, über die L207 nach Michaelbeuern festgestellt. Im Kreuzungsbereich B156/L207 wurde der Diesel mit Ölbindemittel aufgenommen. Außerdem musste an einer Stelle neben der B156 - nach Absprache mit der Polizei - kontaminiertes Erdreich abgetragen werden.

Aufgrund der Länge der Ölspur wurde die Straßenmeisterei Flachgau hinzugezogen, welche die Fahrbahnreinigung und Bindung des Treibstoffes entlang der Strecke übernahm.

Als Grund für die Dieselspur wurde ein technischer Defekt an einem PKW festgestellt.

Weiterlesen: Öleinsatz

 
 

BMA-Täuschungsalarm

Geschrieben von: Administrator Freitag, den 19. Mai 2017 um 09:20 Uhr

Gestern Abend wurden wir um 21:38 zu einem Brandmelderalarm ins Gewerbegebiet Ehring gerufen. Laut Auskunft des Betriebs wurde ein Melder durch Wasser bzw. Wasserdampf getäuscht. Nach der Kontrolle des Melderbereichs durch den Einsatzleiter konnte die Mannschaft wieder einrücken.

Im Einsatz waren 18 Mann - Einsatzleiter OFK-Stv. OBI Bernhard Fischinger

 
 

Öleinsatz B156

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 11. Mai 2017 um 17:36 Uhr

Am frühen Nachmittag verlor ein Reisebus infolge eines technischen Defekts Öl. Entlang der B156 - zwischen Bruck und der Kreuzung zur Außerführter Landesstraße - mussten stellenweise Öl gebunden bzw. die ölverschmutzte Fahrbahn gereinigt werden. Der Einsatz konnte nach etwa einer Stunde abgeschlossen werden - im Einsatz war das Rüstlöschfahrzeug mit 8 Mann.

 
 

Maschinenbrand Gewerbegebiet Ehring

Aktualisiert (Montag, den 01. Mai 2017 um 22:03 Uhr) Geschrieben von: Administrator Freitag, den 28. April 2017 um 20:22 Uhr

phoca thumb l 20170428 201721
Der Atemschutztrupp beim Entfernen der Holzspäne aus der Absauganlage

Am 28.04. brach um kurz nach 20:00 ein Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb im Gewerbegebiet Ehring aus. Eine Maschine hatte im Bereich der Absaugung zu brennen begonnen. Durch die automatische Brandmeldeanlage des Betriebs wurde der Brand schnell erkannt - die Feuerwehr Lamprechtshausen und der Löschzug Arnsdorf konnten somit rasch alarmiert werden. Mitarbeiter der Firma konnten den Brand mittels Feuerlöschern soweit eindämmen, dass nur mehr Nachlöscharbeiten erforderlich waren. Die Maschine sowie die Absaugvorrichtung wurden mittels Wärmebildkamera abschließend kontrolliert.

Weiterlesen: Maschinenbrand Gewerbegebiet Ehring

 
 

Zusammenstoß mit Lokalbahn

Geschrieben von: Administrator Montag, den 17. April 2017 um 18:42 Uhr

phoca thumb l 20170417 vu lokalbahn4
Am PKW entstand Totalschaden

Heute um kurz nach 17 Uhr ereignete sich beim Bahnübergang kurz vor dem Bahnhof Bürmoos ein Verkehrsunfall. Ein PKW-Lenker wollte mit seinem Fahrzeug trotz roter Ampel übersetzen. Dabei wurde er von der in den Bahnhof einfahrenden Lokalbahn – trotz eingeleiteter Notbremsung – erfasst und zur Seite geschleudert.

Da nicht bekannt war ob der Lenker eingeklemmt war, wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Bürmoos und St. Georgen zur Einsatzstelle alarmiert. Der Lenker konnte jedoch bereits vor unserem Eintreffen vom Rettungsdienst über die Beifahrerseite befreit werden. Somit war ein Einsatz von unserer Seite her nicht mehr notwendig. Die Feuerwehr Bürmoos übernahm die Bergungs- und Reinigungsarbeiten. Rüstlösch und Bus Lamprechtshausen waren mit je 9 Mann an der Einsatzstelle.

Weiterlesen: Zusammenstoß mit Lokalbahn

 
 

Ölspur auf der B156

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 11. April 2017 um 19:47 Uhr

phoca thumb l 02
Ölbinden an der B156

Am 11.04.2017 um 15:37 Uhr wurde die Feuerwehr Lamprechtshausen zu einem Öleinsatz auf die Lamprechtshausener Bundesstraße B156 alarmiert. Grund für den Einsatz war ausgelaufenes Motoröl aufgrund eines technischen Defektes eines PKWs. Der Verursacher meldete sich bei der Polizeiinspektion Lamprechtshausen welche nach einer Nachschau die Feuerwehr alarmierte. Das Ausgelaufene Motoröl wurde gebunden und die Fahrban mittels Bioversal gereinigt. Die Feuerwehr Lamprechtshausen war mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann im Einsatz. Die B156 musste für die Dauer der Reinigungsarbeiten teilweise gesperrt werden.

Weiterlesen: Ölspur auf der B156

 
 

BMA-Täuschungsalarm

Geschrieben von: Administrator Montag, den 03. April 2017 um 20:31 Uhr

Am gestrigen Sonntag wurden wir um 23:38 ins Gewerbegebiet Ehring alarmiert – die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebs schlug Alarm. Bei der Auswertung der Brandmeldeanlage wurden mehrere ausgelöste Wärmebrandmelder festgestellt. Bei der Überprüfung des betroffenen Bereichs konnte jedoch kein Brandereignis festgestellt werden – die ausgelösten Melder wurden von einer elektrischen Anlage getäuscht. Da keine sonstige Gefährdung vorlag, konnten die ausgerückten Kräfte nach etwa einer Stunde wieder einrücken.

 
 

BMA-Täuschungsalarm

Geschrieben von: Administrator Sonntag, den 12. März 2017 um 17:49 Uhr

Am Freitag, 10.03.2017 schlug um 21:57 die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebs in Ehring Alarm. Grund für den Täuschungsalarm war ein defekter Schlauch - der dadurch austretende Wasserdampf löste schließlich die Brandmeldeanlage aus. Da keine sonstige Gefährdung vorlag, konnte die Mannschaft bereits nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Im Einsatz waren 9 Mann - Einsatzleiter OFK-Stv. OBI Bernhard Fischinger

 
 

Ölspur Michaelbeuern

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 09. März 2017 um 18:21 Uhr

phoca thumb l 06
Die FF Michaelbeuern war zur gleichen Zeit mit einer LKW-Bergung beschäftigt

In Michaelbeuern zog sich eine Ölspur von der Kreuzung Berndorfer/Michaelbeurer Landesstraße mehrere hundert Meter in Richtung des Ortsgebiets. Da die FF Michaelbeuern zur selben Zeit einen anderen Einsatz abzuarbeiten hatte, wurden wir vom OFK Michaelbeuern via LAWZ zur Beseitigung der Ölspur gerufen. Nach etwa einer Stunde war die Ölspur beseitigt - während der Arbeiten wurde der Verkehr einspurig geführt.

Weiterlesen: Ölspur Michaelbeuern

 
 

Fahrzeugbrand

Geschrieben von: Strobl Romana Freitag, den 27. Januar 2017 um 16:07 Uhr

 phoca thumb l 01
Fahrzeugbrand an der B156

Am 20.01.2017 um 11:47 Uhr heulten die Sirenen im Gemeindegebiet von Lamprechtshausen. Durch die LAWZ wurde ein Fahrzeugbrand auf der B156 Höhe Holz Maislinger alarmiert. Beim Eintreffen wurde mittels Atemschutz die Brandbekämpfung vorgenommen, welcher den Brand rasch löschen konnte. Verletzt wurde niemand, der Fahrer des PKWs konnte das Fahrzeug noch an den Fahrbahnrand befördern.

Weiterlesen: Fahrzeugbrand

 
 

BMA-Fehlalarm

Aktualisiert (Sonntag, den 08. Januar 2017 um 21:35 Uhr) Geschrieben von: Administrator Sonntag, den 08. Januar 2017 um 21:10 Uhr

Um 20:18 wurden wir von der LAWZ ins Gewerbegebiet Ehring - mit dem Alarmtext "Brandmeldeanlage/Sprinkleranlage abgelaufen" - gerufen. Im Zuge der Erkundung wurde ein Defekt an der Sprinkleranlage festgestellt. Im Einsatz waren 27 Mann mit vier Fahrzeugen (inkl. LZ Arnsdorf).

 
 

Türöffnung

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 03. Januar 2017 um 20:33 Uhr

tueroeffnung
Notfall-Türöffnung

Heute Nachmittag wurden wir um 15:19 von der Polizei via LAWZ zu einer Notfall-Türöffnung in die Alte-Landstraße gerufen. Die Türe konnte innerhalb kürzester Zeit geöffnet und der Einsatz somit bereits nach wenigen Minuten wieder beendet werden.

Im Einsatz waren 16 Mann - Einsatzleiter VI Thomas Seeleithner

 
 

Verkehrsunfall Haag

Geschrieben von: Administrator Sonntag, den 01. Januar 2017 um 20:54 Uhr

phoca thumb l 03
Die Einsatzstelle an der L207

Am 30.12.16 wurden wir um 15:45 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Berndorfer Landesstraße geriet kurz vor der Ortschaft Haag eine PKW-Lenkerin von der Straße ab. Glücklicherweise bestätigte sich der Alarmierungstext nicht – im Fahrzeug wurde niemand eingeklemmt. Seitens der Feuerwehr wurde das Rote Kreuz beim Abtransport der Lenkerin unterstützt. Außerdem wurde eine Verkehrsregelung für die - während des Rettungseinsatzes - einspurig befahrbare Landesstraße eingerichtet und das Fahrzeug geborgen.

Weiterlesen: Verkehrsunfall Haag

 
 

Verkehrsunfall in Waldheim

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 17. Dezember 2016 um 19:01 Uhr

phoca thumb l 06
Kreuzungscrash B156/L207

Gestern um 06:54 wurden wir zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall an der Kreuzung B156/ L207 (Berndorfer Landesstraße) gerufen. Ein aus Schwerting kommender Lenker übersah beim queren der Kreuzung ein aus Braunau kommendes Fahrzeug.

Nach dem Eintreffen an der Unfallstelle wurde eine Verkehrsregelung eingerichtet und mit den Aufräumarbeiten begonnen. Auch ausgelaufene Betriebsmittel der Fahrzeuge mussten gebunden werden. Trotz einspuriger Befahrmöglichkeit bildete sich im dichten Frühverkehr ein langer Rückstau. Nach etwa einer Dreiviertelstunde konnte die B156 wieder vollständig freigegeben werden.

Weiterlesen: Verkehrsunfall in Waldheim

 
 

Gefahrguteinsatz in Mattsee

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 15. Dezember 2016 um 22:50 Uhr

phoca thumb l 06
Einsatz für den Gefahrgutzug

Heute Vormittag um ca. 09:45, kam es in der Kläranlage Zellhof/Mattsee zu einem Gefahrgutaustritt. Zusätzlich zur ortszuständigen Feuerwehr Mattsee wurde der Gefahrgutzug alarmiert. Dieser besteht aus den Fahrzeugen Kommando Flachgau, Gefahrgut Flachgau und Atemschutz Flachgau, sowie speziell für Gefahrguteinsätze ausgebildete Feuerwehrmänner bzw. –frauen aus der näheren Umgebung. Neben den Feuerwehren aus Eugendorf, Seekrichen, Schleedorf und Neumarkt rückten auch 4 Mitglieder der FW Lamprechtshausen zum Einsatz aus.

Folgende Schadenslage ergab sich beim Eintreffen der Feuerwehren: Ein Tank-LKW befüllte einen im Keller der Kläranlage stehenden Behälter mit einer Eisensulfatlösung. Aufgrund einer undichten Verbindung im Bereich des Behälterflansches traten mehrere tausend Liter der ätzenden Flüssigkeit unkontrolliert aus und sammelten sich im Tanklagerraum. Da der Kellerraum ‚dicht‘ ausgeführt ist, kam es zu keiner unkontrollierten Ausbreitung oder unmittelbaren Umweltgefährdung.

Weiterlesen: Gefahrguteinsatz in Mattsee

 
 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL