Heute wurde die FF Lamprechtshausen kurz vor Mittag (11:50) u.a. per Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die F.X. Gruberstraße nach Oberndorf gerufen. Rüstlösch Lamprechtshausen rückte als Zweitschere unmittelbar nach der Alarmierung aus, konnte aber bei der Kreuzung Oberndorf Nord die Einsatzfahrt abbrechen, da die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit wurde.

>>>Polizeibericht

phoca thumb l P1070072
Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt
Heute Morgen ereignete sich gegen 07:30 ein Verkehrsunfall zwischen Lamprechtshausen und Riedlkam. Die vom Ortsteil Nopping kommende Lenkerin wollte an der Kreuzung Nopping/Nussdorfer Straße Richtung Lamprechtshausen abbiegen und übersah dabei ein von links kommendes Fahrzeug.

Die beiden Fahrzeuglenkerinnen wurden vom Roten Kreuz mit leichten Verletzungen bzw. zur Untersuchung in das Krankenhaus Oberndorf gebracht. An den Aufräumarbeiten waren 13 Mann beteiligt.

phoca thumb l P1070050
Beide Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt
Ein Verkehrsunfall ereignete sich heute Abend, gegen 17:45 im Ortsgebiet von Lamprechtshausen. Eine 83-jährige Pensionistin aus Lamprechtshausen fuhr mit Ihrem Fahrzeug auf der B156 in Fahrtrichtung Salzburg. Auf Höhe des Lidl-Marktes kam sie aus noch unbekanntem Grund auf die linke Fahrspur und rammte das Auto eines 30-jährigen Lamprechtshausners, der gerade auf der Abbiegespur in Richtung Alte Landstraße stand.

Bei der Frontalkollision wurde die Pensionistin verletzt - sie wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberndorf gebracht. Der Lenker des anderen Fahrzeuges blieb unverletzt.

Der von der Exekutive durchgeführte Alkoholtest verlief negativ, an den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die ausgerückten 14 Mann der FF Lamprechtshausen waren etwa eineinhalb Stunden mit Aufräumarbeiten sowie mit dem binden ausgelaufener Betriebsmittel beschäftigt. Während den Arbeiten musste die B156 wechselweise gesperrt werden.

phoca thumb l 040
Das Unfallfahrzeug wurde per Seilwinde geborgen
Auf der schneebedeckten Berndorfer Landesstraße kam es heute Früh Nahe dem Ortsteil Haag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen.

Der Lenker – ein 32-jähriger Flachgauer – geriet lt. den Erhebungen der Polizei bei der Fahrt in Richtung Lamprechtshausen auf das Bankett. In weiterer Folge kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW einer 38-jährigen Flachgauerin. Das Auto der Frau wurde durch die Wucht des Zusammenpralls in die Wiese geschleudert. Die Frau sowie ihre mitfahrenden Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren wurden dabei verletzt und mussten vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberndorf gebracht werden. Der Lenker des anderen Fahrzeuges wurde leicht verletzt.

phoca thumb l P1040823
Die Straßenverhältnisse dürften dem LKW-Lenker zum Verhängnis geworden sein...
Heute Abend wurden die Feuerwehren Michaelbeuern, Feldkirchen und Lamprechtshausen zu einem „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ alarmiert. Der Unfall ereignete sich um ca. 18 Uhr auf der Michaelbeurer Landesstraße (L221) in Thalhausen. Ein Betonmischer kam auf der glatten Fahrbahn in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und stürzte zur Seite. Dabei kam der voll beladene LKW wenige Meter vor dem dort stehenden Haus zum liegen.