In Bürmoos fiel heute Nachmittag gegen 17:45 ein Baum in eine Stromleitung. Dabei riss das Freileitungskabel – die beiden Enden lagen auf der Straße bzw. in einem Garten. Da einige Kräfte der FF Bürmoos gerade bei einem Dachstuhlbrand in Eching gebunden waren, alarmierte uns die Landesalarm- und Warnzentrale vorsorglich mit den Bürmooser Kameraden zum Einsatz.

Beim Eintreffen war Tank 2 Bürmoos bereits an der Einsatzstelle, auch Pumpe und Bus Bürmoos rückten zum Einsatz nach, weshalb eine Unterstützung von uns nicht mehr erforderlich war. TLF und RLF Lamprechtshausen konnten - ebenso wie das auf der Anfahrt befindliche Pumpenfahrzeug - nach kurzer Zeit wieder einrücken.

>>>Bericht und Fotos der FF Bürmoos