Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!



Erfolgreicher Bewerbstag

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 18. März 2017 um 16:26 Uhr

phoca thumb l DSC04841
Fünf Gruppen absolvierten die technische Leistungsprüfung

Das harte Training der letzten Wochen hatte sich bezahlt gemacht: 31 Mitglieder der Feuerwehr Lamprechtshausen mit Löschzug Arnsdorf sowie der Feuerwehr Michaelbeuern erwarben heute das „technische Leistungsabzeichen“ in den Stufen Bronze, Silber und heuer auch erstmals Gold!

Bereits seit mehreren Wochen liefen die Vorbereitungen zur Absolvierung der technischen Leistungsprüfung. Heute, am 18.03.2017 fand schließlich die Abnahme durch das Bewerterteam BR Simon Leitner, OBI Franz Wintersteller (beide FF Henndorf) und HBI Walter Gstöttner (FF Eugendorf) im Gewerbegebiet Ehring statt. Insgesamt traten fünf Gruppen zum Bewerb an – alle meisterten die Aufgabe in der vorgegebenen Sollzeit und das fehlerfrei! Erstmals absolvierten in Lamprechtshausen auch zwei Gruppen die Leistungsprüfung in der obersten Stufe (Gold).

Das Ziel des technischen Leistungsbewerbes ist, den Arbeitsablauf bei technischen Einsätzen wie z.B. Verkehrsunfällen zu festigen. Das Aufgabenfeld reicht dabei vom richtigen Arbeiten mit den hydraulischen Rettungsgeräten über das Absichern der Unfallstelle sowie dem Aufbau von Brandschutz und Beleuchtung an der Einsatzstelle. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei der Gerätekunde und allgemeinem Feuerwehrfachwissen.

Übergabe der Abzeichen

Im Anschluss an den Bewerb verliehen Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Johannes Neuhofer (FF Seekirchen) gemeinsam mit Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Johann Landrichtinger (FF Anthering) die Abzeichen an 30 Feuerwehrkammeraden und eine Feuerwehrkammeradin.

Besonders erfreulich war die erneute gute Zusammenarbeit mit der FF Michaelbeuern, die das Leistungsabzeichen – wie bereits vor knapp drei Jahren – gemeinsam mit uns bestritt. Ortsfeuerwehrkommandant HBI Dipl.-Ing. (FH) Albert Sigl bedankte sich abschließend bei den Teilnehmern für die gezeigten großartigen Leistungen sowie beim Bewerterteam für die Durchführung des Bewerbes.


Bilder: