Das Kommando der Feuerwehr Lamprechtshausen lud vergangenen Samstagnachmittag unsere Fahnenpatinnen und alle über 80-jährigen Feuerwehrkameraden in die Zeugstätte nach Lamprechtshausen zur ersten "Feuerwehr-Senioren" Weihnachtsfeier ein. Bei Kaffee und Kuchen gab es einen stimmungsvollen Austausch und eine Besichtigung der Fahrzeuge, wobei ein sehr großes Lob über die Sauberkeit und Instandhaltung der Fahrzeuge ausgesprochen wurde. Pfarrer Mag. Rupert Reindl und Vizebürgermeister Gottfried Schlager wohnten der Veranstaltung bei und lauschten nach der Begrüßung von Ortsfeuerwehrkommandant Albert Sigl den Anekdoten der Feuerwehrkameraden.

Albert Sigl zeigte sich über die gelungene Veranstaltung erfreut und stellte eine Fortsetzung der Senioren-Weihnachtsfeier im nächsten Jahr in Aussicht.

Am Abend traf sich dann die Einsatzmannschaft mit Begleitung im Gasthaus Furkern zur Weihnachtsfeier – 85 Personen folgten der Einladung. Dabei bedankte sich Ortsfeuerwehrkommandant Albert Sigl für den Arbeitseinsatz der Mannschaft, sowie für die gute Zusammenarbeit. Auch den Partnerinnen bzw. Partner der Feuerwehrmänner- und Frauen sprach er einen großen Dank aus: "Der starke Rückhalt sowie die Unterstützung von 'Zuhause' ist für die Feuerwehrarbeit unerlässlich aber nicht selbstverständlich.", so der Ortsfeuerwehrkommandant.

 

Bilder: