Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!



Fahrzeugbrand im Moorgebiet

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 20. Oktober 2016 um 22:46 Uhr

phoca thumb l 08
Das Fahrzeug brannte komplett aus

Heute Nachmittag wurden wir zu einem Waldstück in der Nähe der Bäckermühlenstraße alarmiert. Ursprünglich wurden wir zu einer Fahrzeugbergung mit Restlöscharbeiten gerufen, weshalb unser Rüstlöschfahrzeug gegen 16:35 zum Einsatzort ausrückte. Bei der Erkundung der abgelegenen Einsatzstelle stellte sich jedoch heraus, dass ein Geländefahrzeug bereits vor längerer Zeit in Brand geraten war. Durch den Fahrzeugbrand hatte sich bereits ein Bodenbrand entwickelt.

Der Brandort konnte jedoch – bedingt durch das Moorgebiet – mit unseren schweren Feuerwehrfahrzeugen nicht erreicht werden. Mithilfe eines Traktors wurden die Einsatzgeräte schließlich zum Einsatzort gebracht. Mittels Stromerzeuger und einer Tauchpumpe konnte Löschwasser aus einem nahegelegenen, überfluteten (ehemaligen) Torfstich bezogen werden. Der Bodenbrand wurde unter Zuhilfenahme von Schanzwerkzeugen vollständig gelöscht – am Geländefahrzeug mussten ebenfalls noch Nachlöscharbeiten durchgeführt werden.

Nach Abschluss der Löschtätigkeiten wurde das Fahrzeug aus dem Wald gezogen und der Exekutive übergeben. Die genaueren Umstände des Fahrzeugbrandes sind noch nicht bekannt.


 

Bilder:

 

 

Einsatzdaten auf einen Blick:
  • Alarmierung:
  • Alarmiert von:
  • Alarmierungsart:
  • Alarmstufe:

16:33, am 20.10.2016
LAWZ
Stille Alarmierung
1

  • Einsatzleiter:
  • Einsatzdauer:
  • Mannschaftsstärke:
HBI DI(FH) Albert Sigl
2h
20 Mann
  • Fahrzeuge im Einsatz:
  • Sonstige Kräfte:
RLF
Polizei