Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!



Überhitzter Heustock in Dorfbeuern

Geschrieben von: Administrator Montag, den 04. Juli 2016 um 17:04 Uhr

phoca thumb l 17
Die Heuballen wurden auf eine angrenzende Wiese gebracht

Heute Nachmittag wurden wir um 16:47 mit der Feuerwehr Michaelbeuern und dem Löschzug Pinswag mit dem Alarmtext „Brand Landwirtschaftliches Gebäude – starke Rauchentwicklung aus Heuboden“ nach Dorfbeuern in den Ortsteil Buchach gerufen.

TLF, LF und RLF Lamprechtshausen rückten daraufhin nach Dorfbeuern aus. Zwischenzeitlich wurden wir vom Einsatzleiter der FF Michaelbeuern informiert dass es sich beim „Brandobjekt“ um einen stark überhitzten Heustock handelt. Vor Ort wurde aus TLF und RLF je ein Atemschutztrupp ausgerüstet und der Heuboden gemeinsam mit den Atemschutztrupps aus Michaelbeuern und Pinswag ausgeräumt.

Die glosenden Heuballen wurden beim Abtransport aus dem Heuboden gekühlt bzw. äußerlich abgelöscht. Insgesamt wurden mehr als 200 Heuballen ins Freie gebracht. Nach ca. 3,5 Stunden konnten wir von der Einsatzstelle wieder in die Zeugstätte abrücken. 


Bilder:

 

Einsatzdaten auf einen Blick:
  • Alarmierung:
  • Alarmiert von:
  • Alarmierungsart:
  • Alarmstufe:

16:47, am 04.07.2016
LAWZ
SMS/Sirene/Stille Alarmierung
2

  • Einsatzdauer:
  • Mannschaftsstärke:
3,5h
29 Mann
  • Fahrzeuge im Einsatz:
  • Sonstige Kräfte:
LF/RLF/TLF
FF Michaelbeuern, LZ Pinswag, Polizei, Rotes Kreuz;