Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!



Florianifeier und Jahreshauptversammlung

Geschrieben von: Administrator Montag, den 01. Juni 2015 um 21:21 Uhr

phoca thumb l DSC01895
Aufstellung zum Abmarsch in die Kirche
Am Sonntag, den 19. April feierten wir unsere alljährliche Florianifeier bzw. die Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Jahr 2014. Nach der heiligen Messe und der Kranzniederlegung ging es - angeführt von unserer Trachtenmusikkapelle - zu einem kurzen Umzug durch den Ort.

Tätigkeitsbericht Kassier/Schriftführer

In bewährter Weise folgte nach der Begrüßung durch OFK HBI Gerhard Schleier die Tätigkeitsberichte des Kassiers Rainer Maderegger sowie der Schriftführer Romana Strobl und Martin Buchner. Zu den Daten und Zahlen aus dem vergangenen Jahr:

Insgesamt mussten wir zu 6 Bränden (u.a. Dachstuhlbrand in der Pizzeria Molta Fame) und 41 technischen Einsätzen – darunter 14 Verkehrsunfälle – ausrücken.

Aus den ca. 7.050 geleisteten Stunden entfallen etwa 920h auf Einsätze, 1.165h auf die Ausbildung und 4.965h auf Verwaltungstätigkeiten wie z.B. Instandhaltungsarbeiten an Gebäude, Gerät und Fahrzeugen.

 

Tätigkeitsbericht der Bezirks-Alarm- und Warnzentrale

Franz Mayer berichtete über die Tätigkeiten aus der BAWZ Flachgau, die im Jahr 2014 128 Alarmierungen vornehmen musste. Die 25 Disponenten aus Michaelbeuern, Seeham, Anthering, Berndorf, Bürmoos und Lamprechtshausen leisteten im vergangenen Jahr 2.578 Dienststunden in der Bezirkszentrale Flachgau.

Mit der Funkernadel für 500 Dienststunden wurden Groß Volker aus Bürmoos (539 Stunden) und Mayer Harald (556 Stunden) ausgezeichnet. Romana Strobl wurde mit der Funkernadel in Silber für mehr als 1000 Dienststunden ausgezeichnet, Bernhard Mühlfellner erhielt für seine geleisteten 1509 Stunden sogar die goldene Funkernadel.

Feuerwehrjugend

Martin Zauner und Lorenz Fersterer berichteten u.a. über das erfolgreiche Bewerbsjahr der Feuerwehrjugend. So konnte sich unsere Feuerwehrjugend mit dem hervorragenden dritten Platz im Landesbewerb für den Bundesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb in Tamsweg qualifizieren. 3.676 Stunden wurden für die wertvolle Ausbildung der Feuerwehrjugend aufgewendet.

Besonders erfreulich: Gleich acht Neuzugänge wurden bei der Florianifeier mit dem Ablegen der Versprechensformel in die Feuerwehrjugend aufgenommen:

  • Bernhard Brückmoser
  • Wolfgang Mühlberger
  • Johannes Oberascher
  • Philipp Oberascher
  • Bernhard Wagner
  • Matteo Walder
  • Florian Winter
  • Christoph Zauner

Angelobungen/Mitgliederstand

Lorenz Fersterer wurde von der Feuerwehrjugend in den Aktivstand der Feuerwehr überstellt und von Bürgermeister Ing. Johann Grießner angelobt. Insgesamt zählt die Feuerwehr Lamprechtshausen mit Stichtag 31.12.2014 352 Mitglieder.

Beförderungen/Ehrungen

Befördert wurden:

  • zum FM: Lorenz Fersterer, Mayer Johannes
  • zum OFM: David Oberascher
  • zum LM: Mühlfellner Bernhard, Christian Perschl, Matthäus Stadler
  • zum HV: Romana Strobl, Harald Mayer

Folgende Auszeichnungen wurden verliehen:

  • Die Verdienstmedaille an Andreas Perschl
  • Das Verdienstzeichen des Landes Salzburg in 2. Stufe an Balthasar Gwechenberger, Gerhard Schleier und Herbert Zauner
  • Das Verdienstzeichen des Landes Salzburg in 3. Stufe an Thomas Junger, Rainer Maderegger und Günther Winter

 

Bilder: