Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!



Feuerwehrleistungsabzeichen Gold

Geschrieben von: Administrator Sonntag, den 06. April 2014 um 21:51 Uhr

fla gold
Sigerpokal
Am Samstag, 05. April ging der 19. Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Gold über die Bühne. 105 Teilnehmern aus dem gesamten Bundesland traten zur „Feuerwehrmatura“ beim Landesfeuerwehrverband an – darunter auch vier Teilnehmer der FF Lamprechtshausen.

Mit  Andreas Perschl, Bernhard Fischinger, Martin Buchner und Robert Hitzginger  besitzen nun bereits 13 Mitglieder unserer Feuerwehr das anspruchsvolle Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold.

Zur Durchführung des Bewerbes waren 88 Bewerter eingesetzt – aus Lamprechtshausen war Albert  Sigl an der Station „Ausbildung in der Feuerwehr“ als Bewerter im Einsatz.

Insgesamt mussten sieben Stationen absolviert werden:

 

Ausbildung in der Feuerwehr

Unter Zuhilfenahme des Handbuches für die Grundausbildung und der ÖBFV Fachschriftenhefte müssen Fragen zur Ausbildung bzw. zur Informationsgewinnung beantwortet werden.

Berechnen – Ermitteln – Entscheiden

Innerhalb von 30 Minuten müssen 5 Beispiele zum Löschwasser- und Schaummittelverbrauch gelöst werden. Weiters muss eine Löschwasserleitung im hügeligen Gelände mit zwei Feuerlöschpumpen ausgelegt werden. Als letzte Teilaufgabe werden mehrere Einsatz- bzw. Gefahrensituationen vorgelegt, welche entsprechend beantwortet werden müssen

Brandschutzpläne

Nach einer kurzen Einlesezeit in einen Lage- und Geschoßplan müssen die Fragen der Bewerterkommission beantwortet werden. Dabei müssen u.a. Löschwasserversorgung, Absperrvorrichtungen, bauliche Beschaffenheit und besondere Gefahren in den vorgelegten Plänen erklärt und gezeigt werden.

Formulieren und Geben von Befehlen

Bei dieser Station sind anhand einer vorgelegten Einsatzskizze Befehle zur Lösung eines Brandeinsatzes zu formulieren. Als zweite Aufgabe muss ein Einsatzszenario analysiert werden, wobei in weiterer Folge u.a. eine Lagebeschreibung und die zur Lösung des Szenarios erforderlichen Aufgaben beschrieben werden müssen.

Fragen aus dem Feuerwehrwesen

Aus verschiedenen Fachgebieten wurden ca. 300 Fragen zusammengestellt. Davon werden 15 Fragen aus verschiedensten Fachgebieten gezogen die im Anschluss mündlich beantwortet werden müssen.

Führungsverfahren

An dieser Station werden zwei Einsatzbeispiele (ein Brand- und ein technischer Einsatz) vorgelegt. Es muss u.a. eine Beurteilung der Schadenslage durchgeführt und die zu setzenden Maßnahmen beschrieben werden. Im Anschluss muss ein schriftlicher Einsatzbefehl formuliert werden.

Verhalten vor einer Gruppe  

Abschließend muss der Bewerber als Kommandant einer Gruppe verschiedene Marschbewegungen durchführen. Hier werden vor allem die Ausführung der Befehlsgebung und die Kommandosprache bewertet.

 

Siegerehrung

Nach Abschluss des Bewerbs wurde von LH Dr. Wilfried Haslauer und von LFK BD Leo Winter die Siegerehrung vorgenommen. Es freute uns sehr, dass wir auch unseren Bürgermeister Ing. Johann Grießner zur Abschlussfeier beim Landesfeuerwehrverabnd begrüßen durften.

 

Ergebnisliste:

Bilder: