Busbrand

Aktualisiert (Samstag, den 14. April 2012 um 14:20 Uhr) Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 28. März 2012 um 16:43 Uhr

 

phoca_thumb_l_rauchsaeule
Die Rauchsäule war bereits von weitem zu sehen...

Auf dem Betriebsgelände des Busunternehmens Gschaider brannte heute Nachmittag ein Reisebus ab. Ein Buslenker entdeckte den Brand und konnte einen direkt daneben stehenden Bus noch wegfahren. Durch die enorme Hitze des danebenstehenden, brennenden Buses wurde der zweite Bus aber dennoch schwer beschädigt.

 

Durch den Brand trat eine große Menge Diesel aus. Da dieser auch in einen angrenzenden Bach lief, mussten Ölsperren errichtet werden und der Diesel im Anschluss gebunden bzw. abgeschöpft werden.  Bei der Brandursache dürfte es sich um einen technischen Defekt gehandelt haben. 

 


 

Bilder:

>>>weitere Fotos (Aktivnews)

 

Einsatzdaten auf einen Blick:
  • Alarmierung:
  • Alarmiert von:
  • Alarmierungsart:
  • Alarmstufe:

13:38, am 28.03.2012
LAWZ
SMS/Sirene/Stille Alarmierung
2

  • Einsatzleiter:
  • Einsatzdauer:
BI Bernhard Fischinger
4h
  • Sonstige Kräfte:

FF Bürmoos, FF Michaelbeuern, Polizei, Rotes Kreuz;