Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!

UWZ

FF Intern



Türöffnung

Geschrieben von: Strobl Romana Mittwoch, den 17. September 2014 um 17:18 Uhr

Heute Nacht um 00:00 Uhr wurden wir zu einer Türoffnung im Ortsteil Bruck alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde festgestellt, dass die Polizei und das Rote Kreuz bereits zur betroffenen Person vordringen konnten. Ein Einsatz seitens der Feuerwehr Lamprechtshausen war nicht mehr erforderlich, so wurde nach kurzem wieder in die Zeugstätte eingerückt.
 
 

Bundesbewerb der Feuerwehrjugend in Tamsweg

Geschrieben von: Strobl Romana Sonntag, den 31. August 2014 um 12:56 Uhr

Unsere Burschen der Feuerwehrjugend haben sich durch ihre hervorragende Leistung beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb Mitte Juli in Nussdorf  als eine von drei Salzburger Jugendfeuerwehren für den Bundesbewerb qualifiziert, der dieses Wochenende in Tamsweg stattfand. 
 
Bei dem vom Regen geprägten Bewerbstag konnte unsere Feuerwehrjugend eine hervorragende Zeit von 50,76 Sekunden, jedoch 20 Fehlerpunkten auf der Hindernisbahn erreichen. Der Staffellauf wurde in 77,14 Sekunden (fehlerfrei) absolviert. Damit haben unsere Burschen den 39. Platz erreicht! 

Wir gratulieren recht herzlich zu dieser tollen Leistung, die vor allem durch den unermüdlichen Einsatz der Feuerwehrjugend und den Jugendbetreuern bei den Trainings erreicht wurde!

Weiterlesen: Bundesbewerb der Feuerwehrjugend in Tamsweg

 
 

VU Sattlerkreuzung

Geschrieben von: Strobl Romana Mittwoch, den 27. August 2014 um 15:38 Uhr

Auf der B156 Höhe Sattlerwirt kam es am 26.08.2014 um ca. 09:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. 
2 Lieferwägen kollidierten und 3 Personen wurden unbestimmten Grades verletzt. 
Eine Person wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Salzburg ins Krankenhaus geflogen. 
An beiden Fahrzeugen enstand Totalschaden.
 
 
 

Überflutungen in Berndorf

Geschrieben von: Strobl Romana Donnerstag, den 07. August 2014 um 01:28 Uhr

phoca thumb l p1050193

Überflutung in der Zeugstätte Berndorf

Durch die heftigen Regenschauer von Sonntag auf Montag wurden einige Gemeinden im nördlichen Flachgau überflutet. Die Feuerwehr Berndorf forderte unseren Hochwasseranhänger zur Unterstützung an. Auch die Fahrzeughalle der Feuerwehr Berndorf blieb nicht verschont. Einige Ortsteile von Nußdorf waren durch Murenabgänge nicht mehr zu erreichen. Der Einsatz dauerte für die Feuerwehr Lamprechtshausen bis in die frühen Morgenstunden an.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Brand Kühlaggregat

Geschrieben von: Administrator Sonntag, den 20. Juli 2014 um 18:07 Uhr

phoca thumb l IMG-20140720-WA0002
Der Brand ging vom Kühlaggregat aus...
Im Gewerbegebiet Ehring kam es heute Nachmittag zu einem Brand in einem Tiefkühllager. Ein Kühlaggregat fing aus unbekannter Ursache an zu brennen und setzte auch Lagergut in Brand. Glücklicherweise hielt sich die Brandausbreitung im Rahmen - unsere Arbeiten beschränkten sich auf die Absaugung des Brandrauchs aus dem Tiefkühllager. Der Sachschaden dürfte aber dennoch beträchtlich sein.

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen: Brand Kühlaggregat

 
 

Gasgebrechen

Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 07:01 Uhr

Heute Nacht, um 00:16 wurden wir in Richtung Ehring/Waldheim zu einem vermeintlichen Gasgebrechen gerufen. Da es sich aber nur um einen Defekt an der Heizungsanlage handelte, konnten die Mannschaft bereits nach kurzer Zeit wieder einrücken.

 
 

Hervorragende Leistungen beim Feuerwehrjugendleistungsbewerb

Geschrieben von: Administrator Freitag, den 11. Juli 2014 um 06:44 Uhr

Unsere Feuerwehrjugend stellte gestern in Nußdorf beim Landesleistungsbewerb wieder einmal ihr Können unter Beweis. Mit einer Zeit von 56,22 Sekunden und 0 Fehlerpunkten in der Hindernisbahn und 75,34 Sekunden fehlerfrei auf der Staffellaufbahn erreichten unsere Burschen den hervorragenden dritten Platz und qualifizierten sich somit als einzige Flachgauer Gruppe für den Bundesleistungsbewerb im August in Tamsweg!!

Beim Junior-Champion Cup wo jeweils drei Gruppen gleichzeitig gegeneinander antreten erreichte unsere Feuerwehrjugend ebenfalls den ausgezeichneten dritten Platz (56,61 Sekunden, fehlerfrei)!

Auch die Gruppe Lamprechtshausen 1a war erfolgreich unterwegs - mit 987,29 Gesamtpunkten konnten sie sich den 4. Rang bei den ergänzten Gruppen sichern!

Herzliche Gratulation!!

 
 

Auffahrunfall an der B156

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 28. Juni 2014 um 15:46 Uhr

20140628 vu hausmoning
Der Unfallort zwischen Lamprechtshausen und Holzleiten
Heute, kurz nach Mittag wurden wir von der Polizei via BAWZ zu einem Verkehrsunfall an die B156 zwischen Lamprechtshausen und Holzleiten gerufen. Eine Richtung Salzburg fahrende Lenkerin wollte einen vor Ihr fahrenden Traktor überholen. Aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeuges musste sie den Überholvorgang abbrechen. Dabei kam es dann zum Auffahrunfall mit dem Traktor.

Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten verletzt. Seitens der FF Lamprechtshausen wurden Betriebsmittel gebunden und im Anschluss die Fahrbahn gereinigt. Im Einsatz waren 14 Mann - die Fahrbahn konnte nach etwa einer halben Stunde wieder freigegeben werden.

 
 

Frühschoppen LZ Arnsdorf

Geschrieben von: Administrator Freitag, den 20. Juni 2014 um 13:23 Uhr

Am Sonntag, dem 29.Juni veranstaltet der Löschzug Arnsdorf wieder einen Frühschoppen! Beginn: 10:00!

>>>Veranstaltungsinfo

Die Arnsdorfer Kameraden freuen sich auf euer Kommen!

 
 
facebook logo

Ab sofort erfährt man auch unter facebook.com/fflamprechtshausen die wichtigsten Neuigkeiten! Wir freuen uns auf eueren Klick auf "gefällt mir"! :)

 

 
 
 

KAT-Einsatz in Serbien

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 24. Mai 2014 um 15:33 Uhr

phoca thumb l 20140522115302
Überschwemmungsgebiet in Serbien, nahe Šabac
Wie bereits im vorigen Beitrag beschrieben, sammelten sich am Dienstag, 20.05.2014  gegen 03:00 früh beim Landesfeuerwehrverband Salzburg, die Kräfte für das zweite KAT-Einsatzkontingent mit Lamprechtshausner Beteiligung. Gemeinsam mit LFK Leo Winter verlegten wir in einer etwa 10-stündigen Fahrt mit mehreren MTF ins Einsatzgebiet.

Nach der Begrüßung und dem Bezug des Lagers im Base of Operation (BoO) in der Stadt Šabac gab es eine erste Lage- und Sicherheitseinweisung durch Team Leader Markus Kronreif, Deputy Team Leader Balthasar Gwechenberger und der örtlichen Einsatzleitung.

Eine nicht alltägliche Hochwassergefahr stellten Minen, welche durch die Überschwemmungen in die Save gespült wurden, dar. Durch den Rückgang des Pegels könnten sich die Minen dann flussabwärts im Uferbereich absetzen und so zu einer tödlichen Gefahr für die Einsatzkräfte werden. Eine weitere Gefahr war durch die Kontamination des Wassers durch Chemikalien in unserem Einsatzbereich  gegeben.

Obwohl durch einen Dammbruch ca. 50km flussaufwärts die befürchtete Flutwelle an der Save ausblieb, lag der örtliche Pegelstand aber noch immer rund 60 cm über dem als sicher geltenden Niveau, weshalb die Einsatzleitung mit den örtlichen Einsatzkräften Evakuierungsmöglichkeiten und weitere Maßnahmen evaluierte.

Weiterlesen: KAT-Einsatz in Serbien

 
 

KAT-Einsatz in Serbien

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 20. Mai 2014 um 00:01 Uhr

Wie bereits mehrfach aus den Medien zu entnehmem war, kam es aufgrund der extrem starken Regenfälle im südosten Europas zu einer großen Hochwasserkatastrophe. Nach einem Hilfsansuchen der serbischen Regierung an die Europäische Union wurde auch der internationale Kat-Zug des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg in Marsch gesetzt. Bereits am Samstag, 17. Mai rückten 40 Feuerwehrmänner aus Salzburg zum Hilfseinsatz nach Serbien aus.

Heute Nacht werden erneut mehr als 40 Einsatzkräfte aus Salzburg in das Katastrophengebiet aufbrechen - darunter mit Balthasar Gwechenberger, Franz Mayer, Martin Buchner, David Oberascher und Bernhard Fischinger auch fünf Mann der FW Lamprechtshausen. Die Verlegung in das Einsatzgebiet startet um ca. 03:00. Geplant ist, die derzeit im Einsatz befindliche Mannschaft abzulösen. Der Einsatz des Salzburger Katzuges wird voraussichtlich bis Samstag andauern.

Das derzeitige Einsatzgebiet liegt ca. 100km westlich von Belgrad in der Stadt Šabac. Šabac liegt am Fluss Save, dem wasserreichsten Nebenfluss der Donau...

>>>aktuelle Lageinofrmationen des LFV Salzburg zum Einsatz

Weiterlesen: KAT-Einsatz in Serbien

 
 

Dachstuhlbrand

Geschrieben von: Administrator Montag, den 12. Mai 2014 um 22:38 Uhr

phoca thumb l IMG-20140512-WA0005
Aufräumen nach dem Dachstuhlbrand...
Bei Umbauarbeiten brach heute Nachmittag am Dach der Pizzeria ein Brand aus. Nach Erhebungen der Polizei waren zuvor durchgeführte Flämmarbeiten der Auslöser des Feuers.

Aufgrund der Umstände wurde auf Alarmstufe 2 erhöht – wodurch die Feuerwehren Bürmoos und Michaelbeuern ebenfalls zum Brandeinsatz alarmiert wurden. Zusätzlich wurden auch noch die Drehleiter Oberndorf sowie das Atemschutzfahrzeug aus Seekirchen angefordert.

Weiterlesen: Dachstuhlbrand

 
 

Neuanschaffung Atemschutzgeräte/Helme

Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 07. Mai 2014 um 20:52 Uhr

phoca thumb l DSC01724
Das neue Atemschutzgerät im kurzen Praxistest...
Da die derzeit im Einsatz befindlichen Atemschutzgeräte der FF Lamprechtshausen schon in die Jahre gekommen sind, wurde über die Neuanschaffung bereits seit einigen Monaten ausgiebig diskutiert. Um dem technischen Fortschritt Rechnung zu tragen, entschieden wir uns für ein Überdrucksystem der Firma Dräger. Das Überdrucksystem, welches in mehreren österreichischen Bundesländern bereits seit längerem Standard ist, unterscheidet sich vom derzeitigen Normaldrucksystem  im Wesentlichen durch einen konstanten Luftstrom in die Maske. Dadurch wird ein Eindringen von Atemgiften und Schadstoffen in eine eventuell undichte Atemschutzmaske verhindert.

Die FF Lamprechtshausen ist gemeinsam mit der FF Saalbach die erste Feuerwehr im Land Salzburg, die auf das bewährte Überdrucksystem setzt.

Weiterlesen: Neuanschaffung Atemschutzgeräte/Helme

 
 

Sponsoring

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 06. Mai 2014 um 21:09 Uhr

esterbauer

Im Zuge der Florianifeier durften wir unsere neuen Poloshirts von Karl-Heinz und Veronika Esterbauer in Empfang nehmen. Die Fa. Esterbauer Holzbau aus Furkern stellte uns zwei Poloshirts mit Aufdruck bzw. Stick pro Mitglied zur Verfügung.

Bereits Anfang des Jahres wurden uns von der Fa. Erdbau Eder Hauben - ebenfalls mit Aufdruck bzw. Stick - gesponsort. 

Wir danken beiden Firmen recht herzlich für ihr Engagement und ihre Unterstützung!!!

erdbau eder

Weiterlesen: Sponsoring

 
 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL