Der Bahnübergang an der Nußdorferstraße ist mit einer Lichtzeichenanlage gesichert

Um 11:35 wurde die FF Oberndorf und die FF Lamprechtshausen zu einem schweren Verkehrsunfall an den Bahnübergang „Nußdorferstraße“ in Oberndorf gerufen. Eine Zuggarnitur der Salzburger Lokalbahn stieß mit einem Lieferwagen zusammen. Der Richtung Lamprechtshausen fahrende Zug erfasste das Fahrzeug seitlich, wobei der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt wurde. Sein Beifahrer wurde leicht verletzt.

Eingeklemmt war niemand, die Feuerwehren unterstützten daher das Rote Kreuz bei den Rettungsarbeiten. Im Anschluss wurde Unfallstelle durch die FF Oberndorf geräumt.

Der Lenker wurde mit dem Notarzthubschrauber ins LKH abtransportiert – Fahrgäste der Lokalbahn wurden nicht verletzt. Seitens der FF Lamprechtshausen waren 13 Mann mit zwei Fahrzeugen im Einsatz