Die Einsatzstelle an der B156

Einsatz für die Feuerwehren Göming, Oberndorf und Lamprechtshausen, heute Sonntag 04.08.2019 kurz vor 03:00 morgens. Ein in Fahrtrichtung Lamprechtshausen fahrender PKW-Lenker prallte bei der Brücke auf der B156 kurz nach der Kreuzung Oberndorf Süd gegen die Leitschiene und überschlug sich dabei. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Der Lenker konnte sich glücklicherweise selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde vom Roten Kreuz versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Oberndorf eingeliefert.

Personensuche

Anfänglich gab es Hinweise, es habe sich eine zweite Person im Unfallfahrzeug befunden. Daraufhin wurde von den Feuerwehren sowie durch die alarmierte Suchhundestaffel der Polizei eine Suchaktion eingeleitet. Die aus der Zeugstätte Göming koordinierte Personensuche wurde nach zwei Stunden mit negativem Ergebnis eingestellt.

Dekontaminierungsstraße zur Beseitigung von Stoffresten auf den Schutzanzügen

Am 28.07. wurde die Feuerwehr Lamprechtshausen gemeinsam mit dem Löschzug Arnsdorf zu einem Brandmeldealarm in das Werk der SalzburgMilch gerufen. Bei der Ankunft am Einsatzort wurde uns von den anwesenden Mitarbeitern mitgeteilt, dass es im Bereich der Kälteanlage zu einem Ammoniakaustritt gekommen ist. Bei der Erkundung war der Raum mit den Kältemaschinen bereits stark verraucht.

Der Bereich wurde umgehend abgesperrt und ein Brandschutz aufgebaut.

Da ein Vorgehen in den Raum nur mit Chemikalien-Vollschutzanzug möglich ist wurde die FF Oberndorf sowie der Gefahrgutzug des Abschnitts mitsamt dem Gefahrgut- und Atemschutzfahrzeug alarmiert.

Das Brennmaterial wurde ausgeräumt und nach draußen gebracht

Heute Vormittag wurde die FF Lamprechtshausen gemeinsam mit dem LZ Arnsdorf zu einem Küchenbrand in unmittelbarer Nähe zur Zeugstätte gerufen. Beim Anheizen eines holzbefeuerten Ofens zog der Rauch nicht richtig über den Kamin ab und trat in die Wohnung aus, worauf von den Bewohnern die Feuerwehr verständigt wurde.
Eine Person wurde vom Atemschutztrupp des Tanklöschfahrzeugs aus dem Haus gerettet. Im Anschluss wurde das Brennmaterial aus dem Ofen entfernt und die Wohnung belüftet. Im Einsatz waren 20 Mann mit drei Fahrzeugen.

Am 02.07. wurden wir durch die LAWZ Salzburg zu einem Öleinsatz gerufen. Ein defektes Fahrzeug hatte beginnend bei der Kreuzung Dentalwerk in Zehmemoos eine Dieselspur bis in den Ortskern gezogen. 14 Feuerwehrmitglieder waren mit zwei Fahrzeugen im Einsatz um den ausgelaufenen Kraftstoff vor allem in den für Motorradfahrer gefährlichen Kurven bzw. im Kreisverkehr zu binden.

Das Auto wurde auf der Seite beschädigt, der LKW hatte augenscheinlich keinen Schaden

Am 16.06.2019 ereignete sich an der B156 bei der nördlichen Ortseinfahrt ein Verkehrsunfall. Ein PKW stieß im Kreuzungsbereich „Waldheim“ mit einem LKW zusammen. Da aus dem PKW Betriebsmittel austraten, wurde um 08:55 die Feuerwehr Lamprechtshausen zum Einsatzort alarmiert. Gemeinsam mit der Polizei wurde der Straßenteil gesperrt und die Unfallstelle geräumt. Die FF Lamprechtshausen war mit 2 Fahrzeugen und 15 Feuerwehrmitgliedern vor Ort.