Aktuelle Informationen

Wespen und Hornissen

wespennest small

Probleme mit Wespen- oder Hornissennestern? >Hier< finden Sie alle nötigen Informationen zur eventuellen Beseitigung der Insektennester!

UWZ

FF Intern



PKW-Zusammenstoß mit Lokalbahn

Geschrieben von: Administrator Montag, den 04. Februar 2019 um 21:47 Uhr

 phoca thumb l 01
Der Unfall ereignete sich im Oberndorfer Stadtgebiet

Um 13:41 wurden wir gemeinsam mit den Kameraden der FF Oberndorf in die Oberndorfer Brückenstraße zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Fahrzeuglenker übersah an dem mit Ampel gesicherten Bahnübergang einen herannahenden Triebwagen der Lokalbahn. Die Lok erfasste das Auto seitlich und schob es noch mehrere Meter auf den Schienen vor sich her.

Glücklicherweise wurden die beiden Fahrzeuginsassen nicht eingeklemmt. Für uns war der Einsatz somit beendet - die FF Oberndorf führte nach der Unfallaufnahme die Bergung des Fahrzeuges durch.

Weiterlesen: PKW-Zusammenstoß mit Lokalbahn

 
 

Fahrzeugbergung in Haag

Geschrieben von: Administrator Montag, den 04. Februar 2019 um 21:42 Uhr

phoca thumb l 01
LKW-Bergung

Kurz vor Mittag wurden wir zu einer Fahrzeugbergung in den Ortsteil Haag alarmiert. Ein LKW-Lenker wollte mit seinem voll beladenen Sattelschlepper retour in eine Baustellenzufahrt fahren. Aufgrund der schmalen Zufahrtsstraße kam er beim Zurückschieben mit dem Zugfahrzeug von der Straße ab und fuhr sich im Bankett bzw. in der angrenzenden Wiese fest.

Der LKW konnte per Seilwinde wieder auf die Straße gezogen werden. Die FF Lamprechtshausen war mit 7 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Weiterlesen: Fahrzeugbergung in Haag

 
 

LKW-Bergung

Geschrieben von: Administrator Freitag, den 11. Januar 2019 um 15:24 Uhr

phoca thumb l 2019-01-11 09-11-15
Nachdem das Futtermittel abgepumpt war, konnte der LKW aufgerichtet und geborgen werden

Heute Vormittag wurden wir zur Unterstützung der FF Michaelbeuern zu einer LKW-Bergung an der Berndorfer Landesstraße, kurz nach der Ortschaft Haag alarmiert. Ein mit mehreren Tonnen Futtermittel beladener LKW kam von der Fahrbahn ab und stürzte auf die Seite.

Während sich die FF Michalbeuern gemeinsam mit einem Bergeunternehmen um die LKW-Bergung kümmerte, führte die FF Lamprechtshausen die Verkehrsregelung durch. Der Schwerverkehr wurde großräumig umgeleitet, der PKW Verkehr wurde an der Einsatzstelle einspurig vorbeigeleitet.

Weiterlesen: LKW-Bergung

 
 

Zahlreiche Einsätze nach starken Schneefällen

Geschrieben von: Administrator Sonntag, den 06. Januar 2019 um 22:25 Uhr

phoca thumb l 04
Fahrzeugbergung in Schwerting - die B156 musste dafür kurz gesperrt werden

Die starken Schneefälle der vergangenen Tage haben auch bei uns zahlreiche Einsätze ausgelöst. Bereits am 02. Jänner wurde der „Stadlerberg“ aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse und mangels Schneeketten für einige LKW-Fahrer zur unüberwindbaren Hürde. Die Lastwagen wurden per Schleppstange nach oben gezogen.

Am 04. Jänner versuchte ein LKW-Lenker mit seinem leeren Sattelschlepper von Zettlau aus kommend nach Riedlkam zu fahren. Er wurde ebenfalls vom Rüstlöschfahrzeug per Schleppstange nach Riedlkam gezogen.

Am Samstag, 05. Jänner erreichten die Niederschlagsmengen vorerst den Höhepunkt, weshalb der Samstag auch der einsatzreichste Tag war. Neben einem Baum der auf die Fahrbahn zu stürzen drohte, mussten auch zahlreiche PKW geborgen bzw. aus dem Straßengraben gezogen werden. 

Weiterlesen: Zahlreiche Einsätze nach starken Schneefällen

 
 

Tierrettung

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 15. Dezember 2018 um 17:25 Uhr

phoca thumb l IMG-20181215-WA0013
Kuh in Schwemmkanal

Heute Vormittag musste die FF Lamprechtshausen zu einer Tierrettung nach Reicherting ausrücken - eine Kuh war in den Schwemmkanal gefallen. Unter Zuhilfenahme von Schalungsplatten und Kanthölzern wurde das Tier mit einem Hoftrac aus dem Schwemmkanal gezogen. Ein Tierarzt kümmerte sich während und nach der Befreiungsaktion um die Kuh.

Weiterlesen: Tierrettung

 
 

Arbeiter unter Betonteilen eingeklemmt

Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 13. Dezember 2018 um 18:44 Uhr

phoca thumb l 14
Der Arbeiter wurde unter den Betonteilen eingeklemmt

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich heute Vormittag im Ortsteil Haag. Ein Arbeiter war gerade damit beschäftigt, Betonteile per LKW-Kran von der Ladefläche zu heben. Als der Unterboden bei einer Stütze nachgab, kippte das Fahrzeug mitsamt den restlichen Betonteilen auf der Ladefläche um und begrub den Arbeiter darunter.

Kurz nach Einlagen der Alarmierung rückte die FF Lamprechtshausen sowie die FF Oberndorf (Einsatzstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“) nach Haag aus.

Beim Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges wurde der Arbeiter zwischen Betonteilen eingeklemmt, aber ansprechbar vorgefunden. Dabei hatte der Arbeiter großes Glück – mehrere Trümmer verkeilten sich nur wenige Zentimeter über seinem Kopf! Umgehend wurde damit begonnen, die verkeilten aber instabilen Betonteile behutsam zu entfernen und somit den Kranführer aus den Trümmern zu befreien.

Nach der Notärztlichen Versorgung wurde der Arbeiter mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Oberndorf gebracht.

Weiterlesen: Arbeiter unter Betonteilen eingeklemmt

 
 

Abschlussübung

Geschrieben von: Administrator Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 21:18 Uhr

phoca thumb l 2018-12-12-19-59-26
Personenrettung

Am Mittwoch den 12. Dezember wurde das Schulungs- und Übungprogramm für 2018 mit einer großen Abschlussübung im Bauhof der Gemeinde Lamprechtshausen beendet. Übungsannahme war eine Brandentwicklung infolge einer Verpuffung! Zudem waren zwei Personen abgängig.

Nach der Erkundung durch den Übungsleiter durchsuchten die Atemschutztrupps das Gebäudeinnere nach den beiden vermissten Personen. Eine verletzte Person konnte mittels Tragetuch rasch ins Freie gebracht werden. Die Rettung der zweiten „Person“ gestaltete sich um einiges schwieriger, da der Übungsdummy unter einer Traktorschaufel eingeklemmt war. Der Atemschutztrupp entschied sich daraufhin für ein Anheben der Schaufel mittels Hebekissen. Unterdessen führte die Mannschaft außerhalb des Übungsobjekts einen Löschangriff sowie eine taktische Ventilation durch!

Das Kommando unter OFK DI(FH) Albert Sigl bedankt sich für die rege Teilnahme an den Übungen und Schulungen!

Weiterlesen: Abschlussübung

 
 

Freimachen von Verkehrswegen

Geschrieben von: Administrator Sonntag, den 09. Dezember 2018 um 19:26 Uhr

Am Sonntagmorgen musst erneut ein umgestürzter Baum auf der Holzhauserstraße kurz vor der Gemeindegrenze entfernt werden. Der Einsatz konnte rasch beendet werden - im Anschluss wurden noch die "gefährdeten" Gemeindestraßen in der Umgebung kontrolliert.

 

 
 

Freimachen von Verkehrswegen

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 27. November 2018 um 20:45 Uhr

phoca thumb l 02
Umgestürzter Baum kurz vor der Gemeindegrenze

Heute Morgen wurden wir um 07:47 zur Beseitigung einiger umgestürzter Bäume gerufen. Im Bereich der Stadlerseestraße und der Holzhauser Straße hielten einige Bäume dem Schneedruck nicht mehr Stand und stürzten auf die Fahrbahn. 7 Mann waren ca. eine Stunde mit der Beseitigung der Bäume im Einsatz.

Weiterlesen: Freimachen von Verkehrswegen

 
 

Friedenslicht und Spendenübergabe der Feuerwehrjugend

Geschrieben von: Martin Zauner Freitag, den 23. November 2018 um 12:14 Uhr

phoca thumb l 01
Spendenübergabe in Arnsdorf

Schon seit einigen Jahren überbringt die Feuerwehrjugend im Zuge der Friedenslichtaktion Weihnachtsgrüße an alle Lamprechtshauser/innen. So wird auch in diesem Jahr das Friedenslicht am 23.Dezember (ab 18:00Uhr) und am 24 Dezember (ab 08:00Uhr) im gesamten Ortsgebiet verteilt.

Mit ihren Spenden aus der letzten Friedenslichtaktion konnten wir in diesem Jahr, dem Sozialen Hilfsdienst Lamprechtshausen 1500.-€ übergeben, und zur Renovierung der Kirche in Arnsdorf ebenfalls 1500.-€ beisteuern.

Wir würden uns auch heuer wieder über einen freundlichen Empfang bei unserer Friedenslichtübergabe freuen.


Weiterlesen: Friedenslicht und Spendenübergabe der Feuerwehrjugend

 
 

Brandmeldeanlage abgelaufen

Geschrieben von: Administrator Montag, den 19. November 2018 um 10:22 Uhr

Am 18.11.2018 mussten wir ins Gewerbegebiet Ehring ausrücken – die automatische Brandmeldeanlage hatte Alarm geschlagen. Nach der Erkundung konnte  glücklicherweise rasche Entwarnung gegeben werden. Ein Brandmelder wurde vmtl. durch Wasserdampf getäuscht und hat somit Alarm ausgelöst. 18 Mann waren im Einsatz.

 
 

Alarmübung: Schwerer Verkehrsunfall in Oberndorf

Geschrieben von: Administrator Montag, den 19. November 2018 um 10:13 Uhr

Am 17.11.2018 wurden wir nach Oberndorf in die Lindachstraße zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert. Glücklicherweise handelte es sich bei dem „Einsatz“ um eine Alarmübung. 

Das Übungsszenario: Zwei PKW verunfallten, wobei 7 Autoinsassen teilweise schwerst verletzt wurden. Während die Oberndorfer Kameraden den seitlich liegenden PKW aufrichteten und die Fahrzeugpassagiere befreiten, schnitt die Besatzung des Rüstlöschfahrzeugs aus Lamprechtshausen in Absprache mit dem Roten Kreuz die Verletzten aus dem zweiten Unfallfahrzeug.

Bei der großen Opferanzahl war auch das Rote Kreuz gefordert, welches mit zwei Fahrzeugen vor Ort war. Nach etwa 45 Minuten konnte die Übung erfolgreich beendet werden.

Bericht+Fotos FF Oberndorf

 
 

Erfolgreiches Bewerbswochenende

Geschrieben von: Administrator Dienstag, den 13. November 2018 um 22:19 Uhr

Am 10. und 11. November ging in der Landesfeuerwehrschule in Salzburg der Funkleistungsbewerb über die Bühne. Da seit mehreren Monaten der Umstieg vom analogen Funknetz auf das digitale TETRA-Funknetz im gesamten Bundesland vollzogen ist, wurde auch der Bewerb - erstmalig - mit Digitalfunkgeräten durchgeführt!

Für "unsere" Teilnehmer am Funkleistungsabzeichen stellte die Digitalfunkeinführung kein Problem dar.  Wir dürfen Florian Gangl und Bernhard Zauner zum bestandenen Funkleistungsabzeichen in Bronze, sowie Matthias Pabinger und Michael Knoll zum bestandenen Funkleistungsabzeichen in Silber recht herzlich gratulieren!

Insgesamt stellten sich am vergangenen Wochenende 329 Teilnehmern aus dem ganzen Bundesland der Prüfung zum Funkleistungsabzeichen. Fünf Stationen müssten bewältigt werden. So sind das Erstellen, Übermitteln und Weitergeben einer Nachricht, Kartenkunde, Funker im laufenden Einsatz und allgemeine Fragen zum Funkwesen Teil der Prüfung.

 
 

Brandverdacht ASZ

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 10. November 2018 um 17:37 Uhr

Im Bereich der Grünschnittablage des Altstoffsammelzentrums kam es heute Nachmittag zu einer Rauchentwicklung. Ein aufmerksamer Lamprechtshausner welcher gerade Grünschnitt ablud bemerkte dies und verständigte die Einsatzkräfte. Somit wurde wir gemeinsam mit dem Löschzug Arnsdorf mittels Sirene und Pager zum Einsatz alarmiert. Am Einsatzort angekommen, konnte nach kurzer Lageerkundung Entwarnung gegeben werden - der Anrufer konnte das Glutnest bereits mit einem Wasserschlauch löschen.

Neben der Polizei und dem Löschzug Arnsdorf war die Feuerwehr Lamprechtshausen mit 28 Mann im Einsatz.

 
 

Kaminbrand

Geschrieben von: Administrator Samstag, den 10. November 2018 um 09:45 Uhr

phoca thumb l IMG 0054
 Die Nachsicherungsarbeiten dauerten bis 21:30 an

Gestern Abend wurden wir gemeinsam mit dem Löschzug Arnsdorf um 18:41 zu einem Kaminbrand nach Bruck alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde eine deutliche Flammenbildung am Kamin festgestellt. Umgehend wurde der Kaminbereich vom Erd- bis zum Dachgeschoss mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Unter Bereitstellung eines Atemschutztrupps wurde ein Brandschutz aufgebaut und brennbares Material um den Kamin entfernt.

Unter Beisein des Kaminkehrers wurde ein kontrollierter Abbrand des Rauchfanges gewährleistet. Es entstand kein Sachschaden.

Weiterlesen: Kaminbrand

 
 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL